Bezirksliga Mitte Nord - Herzogenaurach 3 gewinnt gegen Weißenburg 2

Auf heimischen Tischen stellten wir uns diesen Samstag dem Tabellenvorletzten aus Weißenburg. In gewohnter Atmosphäre  und auf vertrautem Material konnten wir unser Potential von Anfang an erfolgreich abrufen und gingen mit einem 3:1-Vorsprung aus der ersten Runde.
Die Doppelbegegnungen gestalteten sich ausgeglichen. Beide Sätze gingen über die volle Distanz, leider konnten wir nur das 9-Ball für uns positiv verbuchen.
Der zweite Einzeldurchgang war ein Spiegelbild des ersten. Ein stark erkämpfter 8-Ball-Satz und ein gut laufendes 9-Ball brachten rasch die zum sicheren Sieg nötigen Punkte. Die beiden letzten Partien sorgten dann schließlich für den 7:3-Endstand und führten somit zu einem auch in der Höhe verdienten Heimsieg.

Motiviert sehen wir dem letzten Spieltag der Hinrunde entgegen.

Durchgang 1:

  • 14/1: Beutelspacher – Rauscher        Endstand 60:37
  • 8Ball: Schwarzenberger – Betz          Endstand 5:1
  • 9Ball: Zummach – Weinmann            Endstand 4:7
  • 10Ball: Meyer - Heller                       Endstand 6:4

 Durchgang 2 – Doppel:

  • 9Ball: Bisping/Beutelspacher – Heller/Weinmann     Endstand 6: 5
  • 10Ball: Schwarzenberger/Meyer – Betz/Rauscher    Endstand 4:5

 

Durchgang 3:

  • 14/1: Meyer – Betz                            Endstand 60:40
  • 8Ball: Beutelspacher – Weinmann       Endstand 5:3
  • 9Ball: Schwarzenberger – Heller         Endstand 7:4
  • 10Ball: Zummach - Rauscher             Endstand 5:6

Endstand 7:3

 

Gelesen 829 mal