Herzogenaurach 4 siegt über die Gäste aus Roth

Im 14/1 endlos unterlag Ba Ngoc Tong Markus Leupold mit 39:50. Obwohl beide gut ins Spiel starteten, machte Tong nach der 8. Aufnahme ein paar kleine Fehler zu viel, Leupold kann punkten und zog punktetechnisch davon. Trotz dass Tong eine starke 11’er Serie spielte konnte er zwar den Spielstand etwas verkürzen, Leupold machte jedoch in der 29 Aufnahme den Sack zu holt einen der drei Punkte für die Gäste.
Im 8-Ball macht es Harald Stürmer kurz und schmerzlos: 4:1 Gegen Armin Bundschuh, ein kurzes, schnelles und dominantes Spiel von Stürmer zum Punktausgleich.
Auch Philipp Klumpp folgt Stürmers Beispiel und gewinnt gegen Marcel Stichhan mit 6:2 Punkten, indem er jeden Fehler von Stichhan ausnutzt.
Die Herzogenauracher wollten nur einen Punkt abgeben, und so holte auch Stefan Dittrich mit großem Kampfgeist in einer knappen Entscheidung mit 5:4 den Punkt nach Herzogenaurach.

Doppel:
Entscheidung unentschieden: Team Herzogenaurach Tong/Klumpp mussten sich leider nach einem hart umkämpften 4:4 den Gästen aus Roth Bundschuh/Stichhan geschlagen geben.
Doch im 10 Ball „rächten“ die Kollegen Stürmer/Jakubs gegen Leupold/Gimpl die Mannschaftskollegen, denn obwohl die Partie genauso spannend war, den Punkt für Herzogenaurach, indem Sie die letzte, entscheidende Partie ab der eins weg ausschossen.

2. Runde:
Nachdem der Herzogenauracher Stürmer, etwas brauchte um in sein Spiel zu finden, lag er 12 Aufnahmen lang Hinter Armiin Bundschuh (25:35). Dann wollte er nicht mehr so lange warten und beendete die Partie mit einer 11’er und einer 14’er Serie und gewinnt mit 50:35 Punkten.
Jakubs kam leider in seiner Partie gegen Florian Gimpl nicht ins Spiel und gab es gegen einen stark spielenden Gimpl mit 2:6 ab.
Doch seine Mannschaftskollegen Stefan Dittrich (9-Ball) und Tong (10-Ball) sicherten sich Ihre Partien mit 6:2 und 5:3 so dass Herzogenaurach den Tagessieg davontrug.

Gelesen 1000 mal