Ulla Reith German Pool Master 2018, Block 2+3

Ulla Reith German Pool Masters Block 2+3 Ulla Reith German Pool Masters Block 2+3 Germantour

Herzlich Willkommen zur 4. Auflage des German Tour Finals, dem "Ulla Reith German Pool Masters".

In diesem Jahr hat sich die Leitung der Germantour zu Ehren der Ende August verstorbenen Ursula „Ulla“ Reith entschieden, das diesjährige German Pool Masters, dem Finalturnier der GT-Serie 2018, nach ihr zu benennen. Ulla war für die German Tour mindestens genauso wichtig, wie die Personen, die für Euch an vorderster Front arbeiten und Euch allen sicherlich bekannt sind. Ulla hielt sich hingegen eher im Hintergrund. Für uns alle ist mit ihrem Tod ein wichtiger Baustein der GT-Familie weggebrochen, weswegen wir uns entschieden haben, dass Turnier in diesem Jahr zu ihren Ehren zu benennen.

Durch die Dezentralisierung der Vorrundengruppen auf verschiedene Spielorte im Bundesgebiet ersparen die Teilnehmer sich große Wegstrecken für die Qualifikation. Profitieren werden auch die Spiellokale, die in das German Pool Masters mit Livestreams und Attraktionen ebenso eingebunden sind, wie das Hauptspiellokal in Bergisch-Gladbach.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Deutsche Billard-Union, die wieder die Schirmherrschaft über das German Pool Masters übernommen hat und Co-Veranstalter ist. Und an die Ausrichter Stefanie Mertens (Bermuda Marburg), Mazi Shaverdi und Marina Klein (Die Drei in Sindelfingen), Thorsten Praulinsch und Thomas Geisler (Vorstand PBC Kreuzberg), Ralf Winkler (Vorstand PBV Pinneberg), Klaus Richter (Vorstand BC 97 Herzogenaurach, Heimatverein von Ulla) sowie Christian Reimering und Günter Brustkern (Pool & Blues in Bergisch-Gladbach).

Eine weitere Änderung wurde durch Eure Vorschläge auch bei der Vergabe der Wildcards durchgeführt. Die Anzahl aus den GT-Abschlussranglisten wurde deutlich erhöht, um die GT-Teilnehmer/innen entsprechend zu belohnen. Die Wildcards für eingeladene Stargäste entfallen.

Apropos Stargäste: Auch beim kommenden German Pool Masters können wir Euch wieder Superstars der allerbesten Güte präsentieren.

Unseren besonderen Dank richten wir abschließend an den Hauptsponsor des German Pool Masters, Jürgen Beckmann, der seit Beginn der German Tour im Jahr 2014 der Grundpfeiler des GT-Finales ist. Beim 4. GPM wird er Euch den neuen Brunswick Gold Crown VI und den Rasson Victory präsentieren. Beide Tische werden in der Livestream-Arena aufgebaut.

Die Firma Billard Beckmann und die weiteren Sponsoren und Partner des GPM stellen wir Euch in den nächsten Wochen hier auf der GT-Webseite und in den sozialen Medien einzeln vor.

Meldet Euch zur 4. GPM-Auflage an. Wir freuen uns sehr darauf, Euch bei den Qualifikationsturnieren und dem Finale wiederzusehen.

Bis dahin eine schöne Zeit und herzliche Grüße,

Euer GT-Team

 

In den Herzogenauracher Block 2 und Block 3 sind aktuell jeweils nur 16 Teilnehmer gemeldet. Sichert euch also schnell noch einen Startplatz (First pay, first play!). Mit der Teilnahme ist auch die Abendveranstaltung der Superstars am 28.12.18 inbegriffen. 

 

Gelesen 369 mal

Bildergalerie